Klaus J. Schlüter, Jahrgang 1939. Meine mich prägenden Jahre als Kind und Jugendlicher erlebte ich in Cuxhaven. Dort zwischen Schiffen, Kohle, Fisch und Gammelgestank aufgewachsen, mit wenig Lust auf Schule und Hausaufgaben, kam ich mit 14 Jahren in eine Schlosserlehre. Über die verschiedensten Tätigkeiten und Bildungsgänge, darunter Seefahrtzeit, Bundeswehr, Abendgymnasium in Aachen und Studium der Wirtschaftswissenschaften in Hannover und Göttingen fand ich zum Lehrerberuf. - Die Lust auf Schule war zurückgekehrt.

 

"Opa, hast du dir für morgen schon eine neue Geschichte ausgedacht?" - Es war die Zeit, in der ich regelmäßig meine Enkelkinder zum Kindergarten bringen durfte. Als jedoch deren Lieblingsgeschichten, nämlich die aus meiner eigenen Kindheit, zur Neige gingen, musste ein neuer Held her:  Emma der Wolf  und mit ihm viele Fortsetzungsgeschichten waren geboren  -  zur großen Freude der Kinder.